Menü
Gaming-Maus für Overwatch

Die beste Gaming-Maus für Overwatch

In Overwatch musst Du nicht nur Schnelligkeit beweisen, sondern auch eine unglaubliche Präzision. Außerdem empfiehlt es sich ein oder zwei Tasten mehr zu besitzen und einen der neuesten Sensoren zu nutzen.

Es kommt immer zu erst auf Deinen Skill an und wie gewillt Du bist in Overwatch Vollgas zu geben! Allerdings kann eine gute Gaming-Maus den kleinen Unterschied bringen, um Deinem Gegner einen Schritt voraus zu sein.

Wer von uns hat nicht schon einmal sein Headset auf den Tisch geschleudert, weil die Maus ein technisches Problem in einer hitzigen Situation hatte? Allein der qualitative Unterschied kann zwischen Sieg und Niederlage entscheiden.

Außerdem lohnt es sich den ein oder anderen Skill auf die Maus legen zu können. Wer von euch spielt Tracer und hat sich die Blink-Fähigkeit nicht auf die Gaming-Maus gelegt? Ich würde verrückt werden, wenn ich bei W-A-S-D auch noch die Blink-Taste drücken müsste.

Die Features für eine Overwatch-Gaming-Maus

Ich habe bei der Auswahl auf die folgenden Features für eine Overwatch-Gaming-Maus geachtet:

  • Ein aktueller Top 3-Sensor
  • Sehr gute Haptik & Ergonomie
  • Einwandfreie Verarbeitung und Belastbarkeit
  • Tastenanzahl egal, aber wenn es zwei Mäuse auf gleicher Höhe gab, dann für Gaming-Maus mit mehr Tasten entschieden

Die Top 3 für Overwatch

Mein Favorit
 Logitech G502
Logitech G502Die beste Gaming-Maus über 100 g59,99 €Zu AmazonZum Produkt

Für Freunde einer Gaming-Maus über 100 g ist die Logitech G502 genau die Richtige. Die ergonomische Form schmiegt sich direkt in die Handfläche ein und der verbaute Sensor ist aktuell einer der Besten auf dem Markt.

Das Gewicht der Maus lässt sich sogar anpassen, aber selbst leer wiegt sie über 100 g. Dazu besitzt insgesamt 11 mögliche Tasten, hier solltest Du also jeden Tracer Blink unterbringen. In meinem Artikel „Gaming-Maus mit vielen Tasten“ ist sie auch auf Platz 1 gelandet.

Mein Favorit
 ZOWIE EC2-A
ZOWIE EC2-ADie beste Gaming-Maus unter 100 g59,90 €Zu AmazonZum Produkt

Auch auf Platz 1 ist die ZOWIE EC-2 A. Allerdings wiegt diese deutlich unter 100 g und ist damit nicht für jedermann geeignet. Bei den Einstellungsmöglichkeiten ist sie auch leicht begrenzt, weil es eine Plug-and-Play-Maus ist und ohne Software daher kommt.

Der verbaute Sensor gehört zu den Top drei auf dem Markt und trotz der fehlenden Software lässt sich die LOD (Lift-Off-Distance) und die Pollingrate einstellen. Für jeden Rechtshänder ist sie aktuell ein Must-have.

Zweitbester
 Razer DeathAdder Elite
Razer DeathAdder EliteEin starker Verfolger61,90 €Zu AmazonZum Produkt

Auf Platz 2 ist der ewige Allrounder. Die Razer DeathAdder Elite macht den Eindruck einer Maus für beide Hände, ist aber leider auch nur für Rechtshänder geeignet. Ergonomisch gefällt mir das leider nicht, aber in der Gaming-Community erfreut sie sich großer Beliebtheit.

Auch technisch ist sie auf dem höchsten Level. Der Sensor gehört zu den besten auf den Markt, auch wenn die versprochenen 16.000 DPI eher sinnlos sind. Dafür wurde aber die Chroma-Technologie verbaut und das bedeutet bei Razer immer ganz viel RGB-Beleuchtung.

Fazit zur besten Gaming-Maus für Overwatch

Eine Gaming-Maus sollte sich schon jeder Hobbyspieler oder angehende Profi holen. Es macht einen Unterschied und wenn es nur psychisch ist, weil Du denkst, dass Du mit einer Gaming-Maus ja besser sein musst. Probier es aus und notfalls schickst Du sie wieder zurück. 😉