Menü
Gaming-Maus für Fortnite
Bei Fortnite kommt es nicht ausschließlich auf den "Aim-Skill" an. Vor allem das Bauen liegt hier im Vordergrund, wodurch sich eine gewisse Anzahl an Tasten gut anbietet und ein guter Sensor auch ausreichend sein kann.

Eine Gaming-Maus macht Dich nicht automatisch zum besten Spieler der Welt, aber hilft Dir technische Probleme auszumerzen. Außerdem macht sie sehr gute Spieler noch besser, weil die Reaktionszeit und der Sensor auf sehr hohem Level einen großen Unterschied machen können.

In Fortnite kommt es aber nicht nur auf Dein Aim an, denn das wird durch den „Bloom“ auf allen Waffen etwas verhindert. „Bloom“ bedeutet, dass die Schüsse in einem gewissen Radius landen werden und nicht mittig von Deinem Crosshair. Daher entsteht eine Art Zufallsgenerator bei den Schüssen und diesen kannst Du zwar durch gutes Aim minimieren, aber eben nicht komplett loswerden.

Daher gibt es in Fortnite einen komplett neuen Skill und zwar den Bau-Skill. Du kannst neben Wänden und Treppen auch Böden und Dächer bauen. Damit kannst Du Dich nicht nur in eine bessere Position bringen, sondern Dich auch aus einer schlechten Situation geschickt herausmanövrieren.

Diese vier Bau-Elemente benötigen aber zusätzliche Tasten und ich persönliche habe die Hälfte auf die Maus und die andere Hälfte auf die Tastatur gelegt. Daher ist das auch einer der wichtigsten Kriterien in diesem Artikel.

Die Features für eine Gaming-Maus für Fortnite

Bei der Auswahl der besten Gaming-Maus für Fortnite habe ich auf die folgenden Kriterien geachtet:

  • Ein guter Sensoren
  • Ausreichende Tastenanzahl, wenn möglich mehr als 6
  • Sehr gute Haptik & Ergonomie
  • Perfekte Verarbeitung & Belastbarkeit

Meine Top 3 für Fortnite

Mein Favorit
 Logitech G502
Logitech G502Die beste Gaming-Maus über 100 g59,99 €Zu AmazonZum Produkt

Nicht jeder Spieler mag eine Gaming-Maus über 100 Gramm, aber falls doch, dann ist die Logitech G502 genau die Richtige. Die Ergonomie der Gaming-Maus ist sehr gut an die Innenseite einer Hand angepasst und auch der verbaute Sensor ist einer der Besten auf dem Markt.

Die Maus bietet nicht nur für zwei Bau-Elemente Tasten, sondern für alle vier und noch mehr. Mit ganzen 11 Tasten ist sie sowieso fast am Limit der Möglichkeiten. Trotzdem lässt kannst Du das Gewicht der Gaming-Maus auch noch erweitern. Ein wirklich sehr gutes Gesamtpaket.

Zweitbester
 Logitech G703
Logitech G703Die aktuell beste kabellose Variante77,89 €Zu AmazonZum Produkt

Manche wird es wundern, aber es spielen sehr viele Casual-Spieler Fortnite, daher braucht es auch eine gute kabellose Variante und die G703 von Logitech eignet sich dafür perfekt. Sie ist mit der LIGHTSPEED-Technologie von Logitech die beste Wireless-Gaming-Maus auf dem Markt.

Sie besitzt eine gute Form, ist extrem präzise, hat gute Druckpunkte und ist sehr gut verarbeitet. Einen Latenz-Unterschied zwischen der kabellosen und der kabelgebundenen Variante ist nicht festzustellen und daher ein Muss für jeden Wireless-Fan.

Gute Wahl
 ROCCAT Kone AIMO
ROCCAT Kone AIMOMit Easy-Shift-Funktion von ROCCAT72,98 €Zu AmazonZum Produkt

Auf Platz 3 hat es die ROCCAT Kone AIMO geschafft und bietet mit der Easy-Shift[+]-Funktion von ROCCAT theoretisch bis zu 22 Tasten-Möglichkeiten an. Davon muss man noch die Standard-Tasten wie die linke und rechte Maustaste abziehen, aber insgesamt ist das eine beeindruckende Zahl.

Die Ergonomie der Maus zählt für mich zu den Top 3 auf dem Markt. Der Sensor ist extrem gut und an einer Gaming-Tauglichkeit gibt es keinen Zweifel. Daher kann ich Die Gaming-Maus nur wärmstens empfehlen.

Fazit zur besten Gaming-Maus für Fortnite

Wenn Du die Tastenverteilung zwischen Deinen Händen ausbalancieren möchtest, dann achte auf eine gewisse Tastenanzahl. Der Sensor sollte natürlich sehr gut sein und am Ende muss Dir die Gaming-Maus optisch und ergonomisch gefallen. Kaufe niemals eine Gaming-Maus die sich unangenehm anfühlt oder Dir optisch nicht gefällt – außer Du willst Profi werden, dann muss man sich manchmal anpassen.