EIZO Gaming-Monitor

Filter anzeigen

EIZO Gaming Monitor - Produktfilter

2 Artikel gefunden

EIZO Gaming Monitor - Vergleich

Eigenschaften EIZO FORIS FS2434EIZO FORIS FS2434EIZO Foris FS2735EIZO Foris FS2735
Bildschirmgröße24 Zoll27 Zoll
Auflösung / Seitenverhältnis1920 x 1080 / 16:92.560 x 1.440 / 16:9
Bildwiederholfreqenz60 Hz144 Hz
Reaktionszeit4,9 ms1 ms
Display-Panel--
Adaptive Sync--
AMD FreeSyncneinja
NVIDIA G-SYNCneinnein
Schwarzwert-Stabilisierung--
Low Blue Light--
Flicker-Free--
Motion Blur--
VESA-Support--
Lautsprecher--
Geeignet für Konsolenjanein
Helligkeit250 cd/m²350 cd/m²
DisplayPortneinja
HDMIjaja
DVIjaja
VGAneinnein
VGA27 W87 W
VGA54 x 20 x 40 cm61,88 x 54,87 x 19,79 cm
Gewicht5 kg7 kg
Höhenverstellbar--
Neigbar--
Drehbar--
Pivot--
Energieeffizienzklasse--
Markteinführung20142014

EIZO Gaming-Monitore

EIZO setzt auf zwei Gaming-Monitore – eine Advanced- und eine Elite-Version. Der Erste ist vor allem an Hobbygamer gerichtet, während der Elite-Monitor jedes Profi-Herz höher schlagen lassen sollte.

Die Features der EIZO Gaming-Monitore

Die üblichen Features von EIZO sind ein IPS-Panel für starke Farben. Smart-Detection erkennt automatisch wo sich ein Spiel oder ein Video befindet und startet die Visability-Booster namens Smart Insight2 und Smart Resolution.

Smart Insight2 kümmert sich um dunkle Stellen in Spielen und hellt diese automatisch auf. Die Stärke kannst Du über 5 auswählbare Voreinstellungen einstellen. Smart Resolution sorgt gleichzeitig für eine bessere Schärfe bei Spielen mit einer niedrigeren Auflösung.

Dazu wird noch auf den Input Lag geachtet und eine Flicker-Free-Technologie ist vorhanden. Passend dazu gibt es G-Ignition, mit dem Du unterschiedliche Monitor-Presets für unterschiedliche Modi vorbereiten und wechseln kannst. Als Zugabe gibt es noch einige Farbprofile von vielen Profis.

Die Elite-Version verfügt außerdem über AMD FreeSync und 144 Hz. Inklusive der App von G-Ignition, sowie weitere Vorteile für G-Ignition: Drive & Notification. Auch Auto-EcoView steht nur bei der Elite-Version zur Verfügung. Der Gaming-Monitor passt dadurch automatisch seine Helligkeit je nach Tageslicht an.

EIZO im Überblick

EIZO gibt es schon seit März 1968 und startete mit Fernsehern. Im Jahr 1976 begann man dann mit der Produktion von Industriemonitoren und 1981 mit PC-Monitoren. Also auch hier kann man auf eine langjährige Erfahrung im Monitor-Bereich zurückgreifen.

2014 hat EIZO dann die Gaming-Monitor-Serie FORIS herausgebracht. Angefangen mit der etwas abgespeckten Version und einer Elite-Version die vollgespickt mit Features ist, um dem Gamer das Leben einfacher zu machen.

Zurück zu den Gaming-Monitoren